Ankündigung Warum ein Forum? Ich habe doch Facebook...

      Warum ein Forum? Ich habe doch Facebook...

      Guten Tag liebe Community,

      Tag 2 nach der Umstellung des Systems bricht heran - und bisher wurden ca. 5% aller Benutzer per Newsletter über die neue "Plauderarena" informiert.

      Nun fragen sich vielleicht einige Benutzer: Warum sollte ich hier eigentlich wieder aktiv werden? Mittlerweile haben doch Facebook, Twitter & Co. das Leben im Internet fest im Griff.



      Genau das ist unserer Meinung nach der Punkt.

      Soziale Netzwerke wie Facebook sind omnipräsent - kein Kommentar, der nicht von Verwandten, Freunden und Kollegen gelesen wird. Anonymität? Bei Facbook nicht erwünscht.
      Wir möchten hier ein Forum bereit stellen, in dem sich die Nutzer anonym, zwar nicht abseits von Recht und Gesetz, allerdings freier entfalten können.

      Wäre es nicht schön, einmal wieder außerhalb des Facebook-Freundeskreises über Dinge zu reden?


      Wir finden dies sehr erstrebenswert - und wir hoffen, dass ihr, liebe Nutzer, der gleichen Meinung seid.


      Dennoch haben wir der modernen Netzwelt unseren Tribut gezollt: Eine Anmeldung im Forum ist nun auch über einen Facebook-Account möglich.
      Facebook und Twitter sind für Diskussionen eigentlich ziemlich ungeeignet. Man kann zwar, aber bei dem einen ists auf 140 Zeichen begrenzt, bei dem anderen etwas mehr. Schon allein, dass es daran fehlt, vernünftig und optisch klar erkennbare Zitate herauszuheben, auf dem man dann seinen Text bezieht.
      Oder es fehlen bei den beiden Plattformen, der übersichthalber, solche moderativen Möglichkeiten, wie Beiträgen umhängen etc.

      Bei einem klassischen Forum kann man auch später mal nachschlagen, wenn man nochmal nach einer Info sucht. Bei Twitter und Facebook sind die Einträge auch gespeichert, aber da hilft nur das Scrollen, Scrollen, Scrollen ...

      Ich nutze eben sowohl als auch. Alles zu seinem Zweck.
      Shell in Nigeria #ShellCleanUp
      Das stimmt. Twitter halte Ich sowieso für eine der blödesten Erfindungen. Einerseits kompensiert man Nachrichten auf 140 Zeichen, andererseits folgt man hunderten Menschen. Da hat man doch keinem Überblick mehr.

      Und Facebook sehe Ich eher als Plattform um langfristig mit Leuten von früher in Kontakt zu bleiben.

      So ein Forum hier ist doch was kuschelig gemütliches.
      "Es gibt Tage, da verspeist man den Bären, und Tage, da wird man eben vom Bären verspeist." - [Der Fremde] - The Big Lebowski
      Hi Phil,
      Twitter hat sicherlich auch seine Funktion, aber "gemütlich" wird es dort selten - das ist richtig.

      Ich freue mich, dass auch ihr der Meinung seid, dass Foren noch nicht ausgestorben sind.


      Liebe Grüße aus Göttingen :)
      Der Meinung schließe ich mich auch an, ich verbringe auch leiber Zeit in Foren als auf facebook oder Co. Das liegt daran, in Foren hat man keine nervige Timeline die NonStop am laufen ist. Man kann sich von Beiträgen auch mal erholen und abschalten. Das geht auf Facebook nicht, da ist immer was los.
      Jeden Tag sollte man genießen und jede schlechte Erfahrung, als Lernmaterial benutzen. Den man lernt aus seinen Fehlern.
      Der Vorteil an so einem Forum hier ist aber auch, dass Ich mich mit Leuten unterhalten kann die ich noch nicht kenne. Hier kann man, dank einer gewissen Anonymität, auch mal fragen was man sich bei FB & Co. nicht so trauen würde. Hier kann man sich über Probleme austauschen ohne dass es gleich die ganzen Freunde (die ganze Welt) weiss.
      "Es gibt Tage, da verspeist man den Bären, und Tage, da wird man eben vom Bären verspeist." - [Der Fremde] - The Big Lebowski

      Phil schrieb:

      Der Vorteil an so einem Forum hier ist aber auch, dass Ich mich mit Leuten unterhalten kann die ich noch nicht kenne. Hier kann man, dank einer gewissen Anonymität, auch mal fragen was man sich bei FB & Co. nicht so trauen würde. Hier kann man sich über Probleme austauschen ohne dass es gleich die ganzen Freunde (die ganze Welt) weiss.


      Da gebe ich dir recht dazu sollte ein Forum auch da sein .Und was dazu gehört bist du oder auch andere user meist geschützt damit so dinge wie ein Shitsorm usw nicht passiert .Da sorgen wenn es richtig leuft die Admins und Moderatoren für .

      Tag 2 nach der Umstellung des Systems bricht heran - und bisher wurden ca. 5% aller Benutzer per Newsletter über die neue "Plauderarena" informiert.

      Hab dies extra mit hir rein gebracht da es zu Phil seiner aussage dazu passt .
      Die "Plauderarena" ist früher für leute /User enstanden aus allen Sparten und Bereichen grade da man auf den meißten Plattformen doch sehr Eingeschrenkt ist und man hir doch zu allem was sagen und auch seine meinung kunt geben kann .Klar sollte dies auch immer nach der Netiguette gehen .

      lieben gruß

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Plaudi_“ ()

      Puh! Endloch wieder on-board hier!

      >Eine Woche gabs kein Internet bei mir zu Hause. Das Datenlimit vom Stick war voll und für eine Woche wollte Ich keine 10 Euro ausgeben. Schön wieder hier zu sein.

      Man vermisst es doch, gell?
      "Es gibt Tage, da verspeist man den Bären, und Tage, da wird man eben vom Bären verspeist." - [Der Fremde] - The Big Lebowski
      Und schon wieder :D

      Seit dem....... Ich glaube seit dem 12. schon wieder kein Internet gehabt, bis heute Nacht. Dieser verdammte Internetstick.

      Dauernd sind diese 15 GB Volumen ausgeschöpft.

      Die tage war Ich nochmal beim Rosa Riesen und hab n neuen DSL Auftrag abgegeben. Termin soll der 27. sein glaube Ich. Bin mal gespannt ob das diesmal was wird mit meinem Internet. Das geht mir soooooooo auf n Kex!

      Ich hab euch vermisst! ;(
      "Es gibt Tage, da verspeist man den Bären, und Tage, da wird man eben vom Bären verspeist." - [Der Fremde] - The Big Lebowski