Wer bucht Escort-Services?

    Wer bucht Escort-Services?

    Hallo ich hab mal eine Frage,
    wie verhält es sich mit einem Escort-Service?
    Ich meine, wer bucht sowas, warum bucht man sowas?
    Wenn man eine gebuchte Dame mit zu einem Meeting oder einer Party geht weiß doch jeder, dass es nicht die Freundin ist, oder?
    Stellt man sie dann als Freundin vor, oder wie funktioniert das?
    Ich bin da leicht verwirrt. Naja
    Escort Services aber auch Bordelle haben sicherlich ihren Sinn. Ich zum Beispiel, bin alleinstehend und durch den Job auch sehr viel unterwegs. Man will auch nicht Abend für Abend alleine im Hotelzimmer sitzen. Ein bisschen Abwechslung und Sex schadet mit Sicherheit nicht. Letzte Woche war ich vier Tage in Berlin. Sehr viele Bekannte die ich dort habe waren im Urlaub. Also habe ich unter redroseclub.de ein Etablissement aufgesucht, das ich in Berlin sehr schätze und mich für den Abend der Begleitung einer bezaubernden Dame erfreut

    Neu

    Hallo zusammen,

    also der Club von UweG sieht nun wirklich alles andere als vielversprechend aus. Erstmal finde ich die Bilder der Damen nicht sehr schön geknipst, das spricht mich einfach nicht an. Wenn der Club so lieblos eingerichtet , geführt ist wie die Bilder gemacht worden sind, na dann prost Mahlzeit.

    Daher bringe ich jetzt auch noch mal ein Beispiel: target-escort.ch/escort-zuerich.htm . Ein klarer Unterschied sollte nun sichtbar sein.
    Sicher ist es auch eine Preisfrage. Für die Begleiterinnen bei Target Escorts muss man ganz sicher mehr Geld einplanen.

    Generell muss man auch noch dazu sagen, dass es beim ersten Club fraglich ist wie selbstbestimmt die Frauen dort wirklich sind. Ob die Frauen in die Situation kommen, einerseits zu entscheiden ob sie die Kundenbedürfnisse erfüllen wollen und andererseits von Betreiberseite die Anforderungen bestehen, diese Bedürfnisse erfüllen zu müssen. Immerhin gibt es immer die Gefahren der Ausbeutung und der sexuellen Fremdbestimmung.
    Das sollte auch Jeder Mann wissen, der einen Escort oder Ähnliches bedenken. Am Ende des Tages entscheidet immer die Dame ob und was sie mit machen will.

    Ich wage auch zu behaupten dass es nicht gerade unüblich ist bei einem Meeting bzw Firmenfeier in Begleitung zu kommen - man denke an die berühmten Allianzfeiern.