Wein zu Pasta

    Meiner Meinung nach passt zu Spaghetti mit Garnelen in einer Tomaten/Chilli Sauce eher ein Rotwein, da es sich um eine dunkle Soße handelt. Für Tortellini al forno mit Sahne Sauce würde ich hingegen eher einen Weiswein empfehlen, da es eine helle Soße ist. Ich bestelle Wein immer direkt online bei weinbaer.de im Internet. Dann fällt auch das Herumtragen der schweren Weinflaschen weg :)
    Wein kann man doch zu jedem Gericht genießen. Ich muss mich da Holltaus anschließen, denn zu Wein sage ich auch nie nein. :)
    Ich trinke Wein unheimlich gern und weiß auch schon ganz genau, welcher Wein mir zu welchem Essen schmeckt und überhaupt geschmacklich passt.
    Ich habe bei mir zuhause auch einen kleinen Weinkeller, wo immer einigen Flaschen gelagert sind. Für Weihnachten habe ich jetzt schon im Weinshop vorbestellt, damit ich auch alle meine Lieblingsweine geliefert bekomme.
    Wenn es um Pasta Gerichte geht, da würde ich immer einen Rotwein wählen, der passt zu Pasta, Pizza und Co. Sehr gut. :)
    Viele Grüße

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Inge“ ()

    Neu

    Italienische weine sind hier die beste Wahl. Man kann sie auch online bestellen wie hier unter winzers.de Einen guten Wein zu erkennen ist nicht schwer. Die Aromen nehmen wir vielfältig wahr: Ein erstes Schnuppern am ungeschwenkten Glas lässt uns die feinflüchtigen Aromen entdecken. Nach kurzem Schwenken entströmen dem Glas weitere Düfte. Ob wir gleich die Früchte und Blumen benennen wollen, ist Ansichtssache; hier notieren wir «frische Frucht». Am Gaumen registrieren wir auch Empfindungen, die nicht primär dem Geschmack zugeordnet werden: Temperatur und taktile Eindrücke wie kratziges Tannin, Feststoffe im Wein usw.