Wie baue ich eine Trauerrede für einen verstorbenen Kollegen auf?

    Wie baue ich eine Trauerrede für einen verstorbenen Kollegen auf?

    Hallo

    Gestern haben wir erfahren, dass ein langjähriger Kollege plötzlich und unerwartet verstorben ist. Wir sind alle sehr betroffen. Als sein Teamchef wird von mir erwartet, dass ich eine kurze Ansprache für meine Mitarbeiter halte und sie auch informiere, wann die Trauerfeier stattfinden wird.

    Ich bin noch gar nicht ganz klar im Kopf und kann mich kaum konzentrieren. Kann mir vielleicht wer beim Verfassen der Rede weiterhelfen und mir ein paar Anhaltspunkte geben?
    Hey, mein Beileid!
    Sowas ist immer tragisch. Auch meine Tante ist früh gestorben. Ich war aber noch jung. Da habe ich das nicht so mitbekommen. Ich habe das gerade meinem Sitznachbar in der Arbeit erzählt. Der konnte sich das auch nicht vorstellen.
    Mein Mann musste letztens auch eine Trauerrede halten. Ich habe ihm dabei geholfen und etwas online gefunden: redenwelt.de/rede-tipps/redeanlaesse/trauerrede.html Daran haben wir uns orientiert. Nach der Begrüßung der Gäste ist mein Mann gleich zum Toten gekommen. Er hat erklärt, was ihn so ausmachte und was er mit ihm erlebt hat. Du könntest darauf eingehen, was er für die Firma geschafft hat? Fürs Ende verabschiede dich von deinem Kollegen mit einem kurzen Satz.
    Ich wünsche viel Kraft dafür!