Strompreisvergleich zu empfehlen?

    Strompreisvergleich zu empfehlen?

    Immer wieder mal sind im Internet Werbeanzeigen zum Thema Strompreisvergleich zu finden, aber ich stelle mir da immer die Frage, rechnet sich ein Preisvergleich für Strom wirklich?
    Ich habe mich mit diesem Thema noch nicht wirklich beschäftigt, aber für den Preisvergleich für Strom wird ja zum Teil sogar im TV geworben.
    Ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall einen Strompreisvergleich machen.
    Man glaubt gar nicht was man da pro Jahr sparen kann.
    In meinem Fall sind das etwas über 200,00 Euro pro Jahr und das ohne Strompaket, oder sehr lange Vorauszahlung.

    Also auf diese Punkte solltest du achten:

    Auf Tarife mit Strompaketen besser verzichten, den der Mehrverbrauch muss meistens teuer bezahlt werden.
    Anbieter die Vorauszahlungen verlangen, sind nicht zwangläufig unseriös, da dies bei vielen Stromanbietern so ist, außer die Zahlungen sind relativ hoch.
    Hohe Abschlagszahlungen sollte man auch meiden, da man bei einer Pleite von einem Stromversorger kein Geld zurück bekommt. Pleiten bei Stromversorger sind eher selten, aber hin und wieder kann das schon vorkommen.

    Wenn man einen Stromanbieter gefunden hat, muss man online ein Formular ausfüllen, selbiges wird per Post zum neuen Anbieter gesendet, der Rest des Wechselvorganges geht automatisch, man braucht den aktuellen Anbieter nicht kündigen, alles wird vom neuen Anbieter erledigt.

    Weitere Infos und Vergleichsmöglichkeit: stromvergleich-ratgeber.org
    "Ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall einen Strompreisvergleich machen.
    Man glaubt gar nicht was man da pro Jahr sparen kann.
    In meinem Fall sind das etwas über 200,00 Euro pro Jahr und das ohne Strompaket, oder sehr lange Vorauszahlung."

    Das hört sich interessant an, dann werde ich einen Vergleich der Stromanbieter machen.
    Sicherlich ist das eine feine Sache und sicherlich wirst du auch bestimmte Anbieter finden, die günstiger sind als andere. Aber wenn du das tust, dann solltest du auch unbedingt, den Anbieter so anschauen. Also wie geht es diesen Anbieter wirtschaftlich? Welche Quartalszahlen hat das Unternehmen? Sonst geht es dir wie den Kunden von BEV, stehen da jetzt vor ein Problem, denn der Anbieter hat Insolvenz angemeldet, wie man hier nachlesen kann. Wenn alles schief geht, dann müssen die Kunden sich einen neuen Anbieter suchen. Also wenn vergleichen, dann auch richtig vergleichen. ;)