....angenommen, ihr findet einen Brief

    ....angenommen, ihr findet einen Brief

    .... wenn ihr auf der Straße einen Brief finden würdet. Und der ist ungeöffnet, verloren. Würdet ihr den zu demjenigen liefern, an der er adressiert ist?
    Oder wäre es euch egal?

    Auch wenn ihr dafür extra Zeit aufwenden müsste, weil der Briefkasten nicht in eurem Haus wäre?

    LG
    Hallo Jacobi,
    selbstverständlich würde ich das tun, ich denke dazu ist man sogar gesetzlich verpflichtet. Zumindest sollte man den Brief beim nächsten Postamt abgeben oder so! Schließlich können das wichtige Dokumente sein! Stell dir mal vor du kriegst einen wichtigen Brief nicht, das wäre doch sehr ärgerlich. Ich hatte früher eine ganze Weile lang die Briefe meines Nachbarn im Briefkasten, weil er ganz frech seinen Namen bei mir mit draufgeklebt hatte, bis ich ihn darauf hingewiesen habe, dass er sich hier selbst einen Briefkasten kaufen soll.

    Aber das ist wohl eher ein Sonderfall, die meisten Leute besitzen vermutlich einen Briefkasten, oder?

    Ich vermute übrigens, dass man so einen verlorengegangenen Brief auch einfach in den nächsten Postkarten einwerfen kann, schließlich sollte dieser dann einfach an den Absender oder den Empfänger ausgeliefert werden, so wie es bei einem nicht ausreichend frankierten Brief geschieht - oder?